NACHHALTIGKEIT

Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei der DTHG seit jeher eine große Rolle, sowohl in ökologischer als auch in sozialer Hinsicht. Unser DTHG-Vorstandsteam, allen voran Wesko Rohde, war bereits vielfach Teil von Symposien, hielt unzählige Vorträge zu Themen wie ganzheitliches Bauen und Sanieren und gibt immer wieder Statements zu Lüftungs- und Sprühwasserlöschanlagen in Theatern ab. Wir publizieren regelmäßig innovative Masterarbeiten, die sich mit den spezifischen Anforderungen der Branche befassen, erstellen Leitfäden (z.B. Bau und Sanierung von Kulturbauten) und geben Impulse an die Kulturpolitik. Da wir bei der DTHG unseren Mitgliedern stets praxisnahe Tipps an die Hand geben möchten, haben wir hier einmal zusammengefasst, welche Maßnahmen wir intern bereits erarbeitet und umgesetzt haben. Vielleicht bietet euch unsere Liste einen Impuls für eure eigene Arbeit.

HOMEOFFICE

Schon vor der Coronavirus-Pandemie arbeitete das gesamte Team der DTHG vorwiegend im Homeoffice. So sparen wir eine Menge CO2 durch nicht getätigte Fahrten und insbesondere unsere Mitarbeitenden mit Kindern können ihren Arbeitsalltag flexibel strukturieren. Dennoch haben wir in Köln und Berlin je ein kleines Büro, wo sich Kollegen treffen können, damit auch der soziale Aspekt der Zusammenarbeit nicht verloren geht.

DIENSTREISEN

Notwendige Dienstfahrten werden bei uns zum allergrößten Teil mit der Deutschen Bahn absolviert. Alle Mitarbeitenden erhalten zu Beginn ihrer Tätigkeit eine Bahncard 50, die sie auch privat nutzen dürfen. Zudem bieten wir Jobtickets in Köln und Berlin an.

LÜFTUNGSZERTIFIZIERUNG

Die DTHG-Lüftungszertifizierung trägt zu einer sicheren Durchführung von Veranstaltungen bei. Die Überprüfung der Effektivität der RLT-Anlagen in öffentlichen Räumen gibt Gewissheit über die Wirksamkeit der Lüftungsanlagen und ergänzenden Maßnahmen in geschlossenen Räumen. So kann der Spielbetrieb jederzeit verlässlich geplant werden.

WEITERBILDUNG

Die DTHG unterstützt seit jeher Menschen bei ihrer Qualifizierung. Unseren Mitarbeitenden bieten wir nicht nur themenspezifische Schulungen, sondern auch Coachings an. Für unsere Mitglieder und andere Interessierte haben wir im Herbst 2021 unser Weiterbildungsprogramm Bildungsbühne veröffentlicht – ein echter Meilenstein für uns! Hier bieten wir Impulsvorträge, Seminare, Workshops und Fachberatungen zu verschiedenen Themen im Bereich Theater und Technik. Ob Virtual Reality, Arbeitssicherheit oder Förderantragsberatung: Wir versorgen Kultur-Leute mit geballtem Wissen für die tägliche Arbeit. Die Impulse sind kostenlos und die Seminare sehr günstig, sodass unser Angebot beispielsweise auch für Auszubildende und Studierende sehr niedrigschwellig zugänglich ist. Da wir international vernetzt sind, bieten wir auch englischsprachige Programme an.

VIRTUELLE TECHNOLOGIEN AM THEATER

Ein Schwerpunkt unseres Weiterbildungsprogramms liegt auf der Nutzung immersiver Technologien am Theater. So lassen sich beispielsweise Bühnenbilder mit der virtuellen Bauprobe zunächst digital planen – und so oft verändern, wie gewünscht. Diese Technologien tragen immens dazu bei, dass Ressourcen (Materialien, Zeit, Geld) geschont werden und CO2 eingespart wird.

NOCH VIEL MEHR

Dies sind lange nicht alle Maßnahmen, die wir intern umsetzen. Die derzeit aktuelle Liste findet ihr in unserem Podium.

gdpr-image
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzpolitik einverstanden.
Read more